Bitte um Entschädigung für dein Vorurteil mit Singapore Airlines

Singapore Airlines, die Fluggesellschaft, die weltweit in verschiedenen Himmelsrichtungen operiert, ist die siebte Fluggesellschaft, die das Licht der Welt erblickt. Es wurde 1932 gegründet und fliegt heute mehr als tausend Mal pro Tag und Woche.

Im Falle einer Verspätung oder Überbuchung eines von der Fluggesellschaft in Singapur angeflogenen Fluges muss zunächst überprüft werden, dass dieser Schaden nicht auf ein Naturereignis zurückzuführen ist und dass der Flug nicht von einem EU-Flughafen gestartet ist.

Anwälte können sich unverbindlich um Ihren Fall kümmern:

Online-Anwaltskanzleien stehen Ihnen mit persönlichem Service zur Verfügung, um Ihre Rechte zu verteidigen, ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Finden Sie die Lösung für Ihre Verletzung mit dem asiatischen Unternehmen, indem Sie sich per Fernkontakt an Rechtsexperten wenden. Sie müssen keinen physischen Termin mehr vereinbaren, um den rechtlichen Prozess zur Beilegung Ihres Streits zu planen.

Bestimmen Sie die Höhe seiner Entschädigung? Wie funktioniert es:

Um seine Zulage zu berechnen, ist es lediglich erforderlich, seine Reisestrecke mit den in diesen Skalen angegebenen zu vergleichen:

< 1500 Km => 250 €
≤ 3500 km => 400 €
> 3500 Km => 600 €

Bitte füllen Sie das Antragsformular in englischer Sprache aus

Verzögerung

Die Verspätung bei der Ankunft eines Flugzeugs an einem beliebigen Ziel gilt als zu groß und für die Passagiere als unzulässig, wenn das Flugzeug die Grenze von drei Stunden überschreitet.

Aufgrund der großen Beeinträchtigung der Fahrgäste wird die Verspätung im europäischen Verbraucherschutzgesetz als unentschuldbares Verschulden bezeichnet. Es muss von dem Unternehmen repariert werden, das für den Betrieb der von diesem Schaden betroffenen Strecke verantwortlich ist.

Die Fluggesellschaft unternimmt einen Wettlauf gegen die Uhr und versucht, sich durch eine Entschädigung der Kritiker von ihrer hohen Verantwortung gegenüber den Kritikern zu befreien.

Abbrechen

Zurück am Abflughafen haben die Wartungstechniker ein Problem im Cockpit festgestellt. Der Pilot hat beschlossen, den Start abzubrechen, weshalb Ihr Flug abgesagt wurde.

Um dem Ärger der Reisenden zu begegnen, versucht Singapore Airlines die Passagiere zu überzeugen, so schnell wie möglich einen neuen Flug anzubieten.

In jedem Fall müssen Fluggäste, die einer Stornierung oder anderen dem Flughafen ähnlichen Unannehmlichkeiten unterliegen, ihre Rechte geltend machen. Sie müssen ihren Betreiber auffordern, ihnen eine Entschädigung zu zahlen, auch wenn dies rechtliche Schritte erforderlich macht.

Überbuchung

Eine Überbuchung wird durch einen übermäßigen Verkauf von Flugtickets verursacht. Die Unternehmen gehen weiterhin davon aus, dass fünf oder sechs Passagiere aus verschiedenen Gründen (verspätete Registrierung, Familienhindernis, ...) nicht zum Einsteigen erscheinen werden Ist dies nicht geschehen, muss sich das Luftfahrtunternehmen mit einem echten Problem befassen. Die Anzahl der Passagiere an Bord übersteigt die Kapazität des Flugzeugs, was dessen Start verhindert.

Sobald die Flugzeugtür geschlossen ist, hat die Fluggesellschaft kein Recht mehr, einen oder mehrere Passagiere aus dem Flugzeug auszusteigen.

Reisende, die gezwungen wurden, auf die Anforderungen der Flugbesatzung zu reagieren, müssen von ihrer Fluggesellschaft entschädigt werden. Die Entschädigung wird nach der vom EU-Parlament festgelegten Skala berechnet.

Verpassten Verbindung

Wenn Sie einen Flug mit Zwischenlandung buchen, müssen Sie immer bereit sein, wie verrückt am Flughafen zu rennen! Das Risiko, seine Korrespondenz zu verpassen, ist dauerhaft und erhöht sich, wenn die Verspätung zwischen den beiden Flügen kurz ist.

Die Unannehmlichkeiten, die sich aus einer fehlenden Verbindung ergeben, können mit einer finanziellen Entschädigung von mindestens 250 Euro behoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.